Phil Mickelson am Abschlag

Golfstar Mickelson verpasst Millionen-Dollar-Ziel

San Diego (SID) – US-Golfstar Phil Mickelson hat den Millionen-Dollar-Treffer für einen guten Zweck verpasst. Der dreimalige US-Masterssieger hatte im Montagspiel der amerikanischen Football-Liga NFL zwischen „seinen“ San Diego Chargers und den Denver Broncos (24:35) versucht, mit einem 90-m-Schlag von der einen Endzone in die andere den Mittelpunkt eines Grüns zu treffen.

Im Falle des Gelingens wäre eine Million Dollar in die Wohltätigkeits-Organisation First Book geflossen, die in den USA Bücher an Kinder in Not verteilt. Mickelson traf den Randbereich des Grüns, hierfür erhielt First Book immerhin noch 50.000 Dollar. „Meine Frau Amy und ich sind fest davon überzeugt, dass Literatur und Erziehung wichtig für kommende Erfolg der Jugendlichen sind“, sagte Linkshänder Mickelson.