Martin Kaymer mit gutem Start in Portugal

Guter Start für Kaymer in Portugal

Vilamoura (SID) – Ryder-Cup-Held Martin Kaymer hat sich am ersten Tag des Portugal Masters in Vilamoura nach einer guten Auftaktrunde in der erweiterten Spitzengruppe platziert. Der 27-Jährige benötigte bei der mit 2,25 Millionen Euro dotierten Golf-Veranstaltung insgesamt 69 Schläge für den Par-71-Kurs und landete damit vorerst auf dem geteilten 13. Rang. Als der Mettmanner ins Klubhaus kam, waren aber noch zahlreiche Spieler auf ihrer Runde – darunter auch der Ratinger Marcel Siem.

In Führung lagen zunächst Ross Fisher (England) und Stephen Gallacher (Schottland), die jeweils 65er-Runden auf dem Oceânico Victoria Golf Course an der Algarve spielten. Kaymer brauchte dagegen bei seinem zweiten Auftritt nach dem Ryder-Cup-Triumph ein wenig Zeit, um seinen Schwung zu finden. Am Ende der ersten Runde standen auf seiner Scorecard vier Birdies und zwei Bogeys.