Europa-Tour-Sieger Miguel Angel Jimenez

Jimenez ältester Turniersieger der Europa-Tour

Hongkong (SID) – Der spanische Golfprofi Miguel Angel Jimenez hat zum dritten Mal nach 2005 und 2008 die Hongkong Open gewonnen und ist damit der älteste Sieger in der Geschichte der Europa-Tour. Der zweimalige Ryder-Cup-Gewinner war am Sonntag 48 Jahre und 318 Tage alt und damit gut neun Monate älter als der Ire Des Smyth (48 Jahre und 34 Tage) bei dessen Erfolg 2001 bei der Madeira Open in Portugal. „Ich hoffe, es war nicht mein letzter Sieg. So wie ich gespielt habe, bin ich fit für weitere Erfolge“, sagte Jimenez nach seinem 19. Tour-Triumph, der ihm mit dem Scheck über 260.638 Euro zusätzlich versüßt wurde.

Mit einer 65er-Runde und insgesamt 265 Schlägen verteidigte Jimenez am Schlusstag seine Führung vom Vortag. Da hatte der 48-Jährige aus Málaga noch gemeinsam mit dem ehemaligen US-Open-Sieger Michael Campbell vorne gelegen. Der Neuseeländer fiel jedoch am Sonntag mit einer 72 und 272 Schlägen auf den achten Platz zurück. Zweiter wurde mit einem Schlag Rückstand auf Jimenez der Schwede Fredrik Andersson Hed (266).

Auf dem 47. Rang landete der Münchner Alex Cejka (280), der sich mit einem Preisgeld von 7663 Euro begnügen musste. Der Weltranglistenerste und Titelverteidiger Rory McIlroy aus Nordirland war am Freitag am Cut nach zwei Runden gescheitert.