Titelverteidigung im Blick: Jordan Spieth

Jordan Spieth beim Masters vorn – Langer vor Kaymer

Augusta (SID) – Golfprofi Jordan Spieth liegt beim Masters schon wider vorn. Der US-Amerikaner hat in Augusta gleich zur Auftaktrunde Kurs auf eine erfolgreiche Titelverteidigung genommen. Der 22 Jahre alte Weltranglistenzweite blieb im ersten Durchgang auf dem Par 72-Kurs sechs Schläge unter Platzstandard und hat damit vor der zweiten Runde zwei Schläge Vorsprung auf seine Verfolger Danny Lee (Südkorea) und Shane Lowry (Irland).

Martin Kaymer am ersten Abschlag zum 80. US-Masters.

Martin Kaymer am ersten Abschlag zum 80. US-Masters. Foto: Getty Images.

Der deutsche Topspieler Martin Kaymer (Mettmann) rangiert mit 74 Schlägen nur auf dem 43. Platz. Damit lag der frühere Weltranglistenerste 22 Positionen hinter dem Altmeister und zweimaligen Masters-Sieger Bernhard Langer (Anhausen), der mit einer souveränen Par-Runde in Augusta begann.

Bernhard Langer spielte beim Masters-Auftakt eine Par-Runde. Foto: Getty Images.

Bernhard Langer spielte beim Masters-Auftakt souverän eine Par-Runde. Foto: Getty Images.

Am zweiten Spieltag startet Bernhard Langer um 9.48 Uhr (15.48 Uhr deutsche Zeit). Martin Kaymer teet um 11.05 Uhr (17.05 Uhr deutscher Zeit) auf. Und Jordan Spieth geht um 12.55 Uhr (18.55 Uhr deutscher Zeit) auf die zweite Runde. Sky Deutschland überträgt alle Tage live aus Augusta, heute und Samstag ab 21.00 Uhr, den Final-Sonntag ab 20.00 Uhr.

Infos gibt’s hier: www.masters.com