UBS Hong Kong Open – Day Three

Achter Europa-Tour-Sieg für Engländer Justin Rose

Der ehemalige US-Open-Sieger Justin Rose hat seinen achten Erfolg auf der Europa-Tour der Profigolfer gefeiert. Der 35 Jahre alte Engländer entschied bei der Hongkong Open den Zweikampf gegen den Dänen Lucas Bjerregaard trotz eines Bogeys an der 18 für sich. Rose hatte mit 268 Schlägen nach vier Runden einen Schlag weniger auf dem Konto als Bjerregaard, der in Führung liegend seine Chance durch ein Doppel-Bogey an der 14 vorentscheidend verspielte.

Justin Rose kassierte für seinen Erfolg einen Scheck über 289.947 Euro. „Lucas hat unglaubliches Golf gespielt“, sagte Rose nach dem packenden Finale über seinen 24 Jahre alte Rivalen, „es war das erste Mal, dass ich mit ihm gespielt habe. Ich bin nicht nur von seinem Spiel beeindruckt, sondern auch von seiner Persönlichkeit. Ich bin froh, dass ich meinen Job gemacht habe.“

Die beiden deutschen Starter Moritz Lampert (St. Leon-Rot) und Bernd Ritthammer (Nürnberg) waren mit 146 bzw. 149 Schlägen klar am Cut nach zwei Runden gescheitert.