Ist mit seiner Leistung zufrieden: Martin Kaymer

Kaymer bei Oosthuizen-Sieg Siebter

Kuala Lumpur (Malaysia) (SID) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat beim Europa-Turnier in Kuala Lumpur/Malaysia Platz sieben belegt und damit sein drittes Top-10-Resultat des Jahres erzielt. Der 27-Jährige aus Mettmann spielte auf dem Par-72-Kurs am Wochenende zwei 71er-Runden und hatte am Ende wie drei Konkurrenten 279 Schläge auf dem Konto. Alle vier Akteure erhielten dafür ein Preisgeld von rund 46.000 Euro.

„Ich habe wirklich gutes Golf gespielt. Ich fühle mich gut, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich wieder gewinne“, sagte der Major-Gewinner von 2010, der das mit 1,911 Millionen Euro dotierte Turnier mit einem Doppel-Bogey abschloss. Der zweite deutsche Teilnehmer, Marcel Siem aus Ratingen, landete mit 284 Schlägen auf dem 29. Rang.

Den mit 314.700 Euro dotierten Sieg holte sich Louis Oosthuizen. Der Südafrikaner, der am Wochenende zuvor beim 76. US Masters in Augusta erst im Stechen gegen Bubba Watson (USA) unterlegen war, holte sich seinen fünften Titel auf der Europa-Tour mit 271 Schlägen und drei Schlägen Vorsprung vor dem Schotten Stephen Gallacher (274).

Beeinträchtigt wurde das Turnier von Sturm und Regen, der am Freitag und Samstag jeweils für einen vorzeitigen Abbruch gesorgt hatte. Am Sonntag musste daher zunächst Runde drei beendet werden, parallel dazu startete bereits die Abschlussrunde.