Martin Kaymer: Klasse Start beim Saisonfinale

Kaymer gelingt toller Start beim Saisonfinale

Dubai (SID) – Golfprofi Martin Kaymer ist beim Saisonfinale der Europa-Tour in Dubai hervorragend gestartet. Der zweifache Ryder-Cup-Champion aus Mettmann brauchte auf dem Par-72-Kurs nur 67 Schläge und liegt damit auf dem geteilten fünften Platz, zwei Schläge hinter dem führenden Engländer Luke Donald. Zum Auftakt ebenfalls stark spielte der Weltranglistenerste Rory McIlroy (Nordirland), der mit 66 Schlägen geteilter Zweiter ist.

Kaymer (27) gelangen in der ersten Runde des mit 8,00 Millionen Dollar (6,22 Millionen Euro) dotierten Turniers fünf Birdies. Marcel Siem verpatzte dagegen den Auftakt und kam nach 73 Schlägen zurück ins Klubhaus. Der 32-Jährige Ratinger spielte zwar ebenfalls fünf Birdies, sechs Bogeys kosteten ihn jedoch eine bessere Platzierung.

Das Abschlussturnier wird zum vierten Mal in Dubai mit den besten 60 Golfern der Europa-Tour ausgetragen. Kaymer war bei jeder Auflage am Start, im vergangenen Jahr hatte er mit Platz elf sein bestes Ergebnis erzielt. Zuletzt hatte der ehemalige Weltranglistenerste bei den Südafrika Open Platz drei belegt und war dadurch auch im Ranking auf Platz 30 geklettert.