Martin Kaymer belegt zurzeit den 18. Rang

Kaymer hofft auf Top-Platzierung

Vilamoura (SID) – Golfprofi Martin Kaymer darf beim Portugal Masters weiter auf eine Top-Platzierung hoffen. Der ehemalige Weltranglistenerste aus Mettmann spielte am dritten Tag auf dem Par-71-Kurs in Vilamoura erneut eine 68er-Runde und verbesserte sich mit 204 Schlägen auf den 18. Rang.

Der Ratinger Marcel Siem benötigte einen Schlag mehr als Kaymer und schob sich mit 207 Schlägen auf Rang 40 vor. Weniger gut lief es für den nach der ersten Runde führenden Maximilian Kieffer. Der Düsseldorfer spielte nur eine 72 und rutschte mit 208 Schlägen auf den 48. Platz ab. In Führung vor der Schlussrunde am Sonntag liegt mit 197 Schlägen der Engländer Paul Waring.