Wieder unter den Top 30 der Welt: Martin Kaymer

Kaymer holt auf, Woods fällt zurück

Köln (SID) – Martin Kaymer gehört nach seinem dritten Platz bei der Südafrika Open in Ekurhuleni wieder zu den 30 besten Golfern der Welt. Der zweimalige Ryder-Cup-Gewinner aus Mettmann kletterte in der Weltrangliste um zwei Plätze und liegt nun auf Rang 30. Spitzenreiter bleibt der Nordire Rory McIlroy, Superstar Tiger Woods (USA) fiel hinter Luke Donald (England) auf den dritten Plätz zurück. Vier Plätze verlor Marcel Siem. Der Ratinger belegt nun den 60. Rang.