Guter Start für Martin Kaymer in Sotogrande

Kaymer mit ordentlichem Start

Sotogrande (SID) – Der deutsche Golfstar Martin Kaymer ist mit einer ordentlichen Leistung in das Europa-Tour-Turnier im spanischen Sotogrande gestartet. Der Weltranglistensechste aus Mettmann spielte bei der mit drei Millionen Euro dotierten Veranstaltung auf dem Par-71-Kurs eine 71er-Runde und liegt auf dem geteilten neunten Platz in Lauerstellung.

„Die Par-Runde ist in Ordnung. Besonders auf den zweiten neun Löchern sind mir einige gute Schläge gelungen“, sagte Kaymer, der sechs Schläge hinter dem führenden Schotten Richie Ramsay liegt. Beim letzten Turnier auf europäischem Boden in diesem Jahr spielte Kaymer auf dem anspruchsvollen Kurs vier Birdies und vier Bogeys. „Ich glaube, wenn man jede Runde eins oder zwei unter Par spielt, hat man eine gute Chance, das Andalucía Masters zu gewinnen“, hatte Kaymer bereits vor dem Turnier erklärt.

Weniger erfolgreich verlief der Start für Marcel Siem. Der Ratinger, der in der vergangenen Woche Siebter in Valencia geworden war, musste sich mit einer 74er-Runde begnügen. Siem belegte damit den geteilten 36. Rang.