Martin Kaymer hat Respekt vor US Masters

Kaymer mit Respekt: US Masters gehört zu „größten Herausforderungen“

Augusta (SID) – Der frühere Golf-Weltranglistenerste Martin Kaymer (Mettmann) hat vor dem Auftakt des 78. US Masters in Augusta/Georgia Geduld und mentale Stärke als Erfolgsschlüssel ausgemacht. „Der Platz gehört zu den größten Herausforderungen, da muss man auch mal ein Bogey oder Doppel-Bogey akzeptieren und dennoch geduldig bleiben. Man kann nicht jedes Loch perfekt spielen“, sagte der 29-Jährige dem Nachrichtensender Sky Sport News HD.

Kaymer absolviert die ersten zwei Runden in einem Flight mit Ex-Champion Craig Stadler und Scott Stalling (beide USA), zum ersten Mal abschlagen wird er um 8.40 Uhr Ortszeit (14.40 MESZ/Sky). Mit seiner siebten Teilnahme dürfte Kaymer mittlerweile wissen, wie er den Kurs an der berühmte Magnolia Lane zu spielen hat.

„Erfahrung spielt hier eine große Rolle. Man muss genau wissen, wo man die Bälle zu platzieren hat“, sagte Kaymer, der sich mental auf einen schwächeren Score als sonst einstellen will. „Heutzutage geht es nur noch um Birdies. Hier muss man die Einstellung aber ändern, auch eine Par-Runde ist gut.“