Kaymer legte in Antalya eine starke Runde hin

Kaymer mit starker zweiter Runde in Istanbul

Istanbul (SID) – Golf-Profi Martin Kaymer (Mettmann) hat beim Europa-Turnier im türkischen Antalya eine Top-Platzierung im Blick. Der 28-Jährige beendete seine am Donnerstag wegen Dunkelheit unterbrochene erste Runde am Freitag mit einer 69, ließ danach eine 68 folgen und belegte den 17. Rang. Maximilian Kieffer (Düsseldorf) konnte bei dem mit sieben Millionen Dollar (rund 5,2 Millionen Euro) dotierten Turnier seine starke 66 vom Vortag nicht wiederholen und fiel nach einer 73 auf den 32. Platz zurück.

„Die zweite Runde heute tut natürlich weh. Wenn man die beiden einfachsten Löcher drei über Par spielt, wirft einen das natürlich weit zurück. Das ist richtig ärgerlich“, sagte der 23-Jährige. Der Ratinger Marcel Siem (33) spielte auf der zweiten Runde des Par-72-Kurses eine 71 nach einer 69 zum Auftakt und liegt auf Rang 42.

Stark verbessert zeigte sich Superstar Tiger Woods (37). Der Weltranglistenerste spielte nach einer schwachen 70 auf der ersten Runde am Freitag eine überragende 63 und hat den 40. Sieg auf der European Tour als Fünfter hinter dem Führungsquartett Henrik Stenson (Schweden), Ian Poulter (England), Victor Dubuisson (Frankreich) und Justin Walters (Südafrika/alle 132) wieder vor Augen.