Kaymer verbessert sich in Carnoustie auf Rang neun

Kaymer setzt sich in Spitzengruppe fest

Carnoustie (Schottland) (SID) – Der deutsche Golfprofi Martin Kaymer aus Mettmann hat sich bei der Links-Championship in Schottland am zweiten Tag in der Spitzengruppe festgesetzt. Der Titelverteidiger benötigte auf dem Par-72-Kurs in Carnoustie 67 Schläge und verbesserte sich mit insgesamt 135 Schlägen vom elften auf den geteilten neunten Rang. Marcel Siem aus Ratingen brauchte für den Kurs in Kingsbarns insgesamt 146 Schläge  und musste um den Cut bangen.

In Führung liegt ein Duo von der britischen Insel. Der Engländer Tommy Fleetwood spielte mit 63 Schlägen die beste Runde des Tages und rangiert mit nun 132 Schlägen gemeinsam mit dem Nordiren Michael Hoey auf Platz eins. British-Open-Sieger Louis Oosthuizen aus Südafrika, der vor der Runde in Führung lag, fiel auf den dritten Platz zurück (133 Schläge).