Martin Kaymer führte sein Team zum Matchplay-Sieg

Kaymer-Team gewinnt Matchplay auf Gut Kaden

Hamburg (SID) – Trotz des Erfolgs seiner Mannschaft im Matchplay hat Deutschlands Golf-Star Martin Kaymer (Mettmann) zum Auftakt des Einladungsturniers auf Gut Kaden nahe Hamburg nicht nur ein glückliches Händchen gehabt. Der frühere Weltranglistenerste traf bei einem Abschlag einen Zuschauer am oberen Brustkorb, doch trug der Mann keine Verletzungen davon. Eine blutende Wunde dagegen erlitt eine Zuschauerin, als Moritz Lampert (St. Leon-Rot) die Frau auf der fünften Bahn am Kopf traf.

Nach den Schrecksekunden gelang Kaymers Team im Matchplay über neun Löcher ein für den Rheinländer zuletzt selten gewordenes Erfolgserlebnis. Der einheimische Publikumsliebling und seine Mitstreiter setzten sich gegen die Mannschaft des schottischen Routiniers Colin Montgomerie mit 19,5:16,5 durch. Zum Abschluss der Veranstaltung findet am Sonntag ein Durchgang über den gesamten Kurs in Alveslohe statt.