Martin Kaymer landete in Dubai auf Rang 39

Kaymer und Siem bei Stenson-Sieg in Dubai auf Rang 39

Dubai (SID) – Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer (Mettmann) und sein rheinischer Kollege Marcel Siem (Ratingen) haben das Final-Turnier der Europa-Tour in Dubai auf dem geteilten 39. Platz beendet. US-Open-Sieger Kaymer spielte auf der Abschlussrunde eine 69 und kam ebenso auf 284 Schläge wie Siem, der das Turnier auf dem Par-72-Kurs mit einer 70 beendete. 

Den Sieg bei der mit 6,4 Millionen Euro dotierten Veranstaltung sicherte sich der Schwede Henrik Stenson. Der Gewinner der US- und Europa-Geldrangliste des Vorjahres lag mit 272 Schlägen vor dem nordirischen Weltranglistenersten Rory McIlroy, Victor Dubuisson aus Frankreich und Justin Rose (England), die sich Platz zwei mit je 274 Schlägen teilten.