Kaymer und Siem in Iriving weiter mit dabei

Kaymer und Siem überstehen Cut in Texas

Irving (SID) – Der ehemalige Golf-Weltranglistenerste Martin Kaymer (Mettmann) und Marcel Siem (Ratingen) haben bei der Byron Nelson Classic in Irving im US-Bundesstaat Texas den Cut souverän überstanden. Kaymer spielte am zweiten Tag der mit 6,7 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung eine 67er-Runde und benötigte damit auf dem Par-70-Kurs einen Schlag weniger als zum Auftakt. Der 28-Jährige liegt damit aussichtsreich auf dem geteilten 13. Platz. Siem spielte wie am ersten Tag eine 68 und geht damit vom geteilten 21. Rang in die beiden Schlussrunden.

In Führung liegt weiterhin der Amerikaner Keegan Bradley, der seinem Platzrekord von 60 Schlägen zum Auftakt eine 69 folgen ließ und noch drei Schläge Vorsprung auf seinen Landsmann Tom Gillis sowie den Südkoreaner Bae Sang-Moon hat.