Martin Kaymer zeigte eine durchwachsene Leistung

Kaymer verabschiedet sich mit Licht und Schatten

Ardmore (SID) – Golfprofi Martin Kaymer hat sich bei der 113. US Open mit einer ordentlichen Runde verabschiedet und wie an den Vortagen Licht und Schatten gezeigt. Der Düsseldorfer beendete die vierten 18 Löcher auf dem anspruchsvollen Par-70-Kurs mit 74 Schlägen und lag damit zunächst auf dem geteilten 60. Platz. Dabei standen drei Birdies beim 28-Jährigen drei Bogeys und sogar zwei Doppel-Bogeys gegenüber.

Marcel Siem (Ratingen) ging erst am Sonntagnachmittag (Ortszeit) auf seine vierte Runde.