Martin Kaymer mit ordentlichem Abschluss in Hilton Head

Kaymer verpasst Top 20 in Hilton Head, Kuchar gewinnt

Hilton Head (SID) – Der ehemalige Golf-Weltranglistenerste Martin Kaymer hat beim US-Turnier in Hilton Head trotz einer ordentlichen Schlussrunde eine Top-20-Platzierung verpasst. Der 29-Jährige aus Mettmann kam auf dem Par-71-Kurs am Sonntag mit einer 70 ins Klubhaus und beendete das Turnier mit insgesamt 282 Schlägen auf dem 23. Rang.

Der Amerikaner Matt Kuchar sicherte sich dank einer starken Vorstellung zum Abschluss der mit 5,8 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im US-Bundestaat South Carolina seinen ersten Saisonsieg. Der 35-Jährige spielte eine 64 und verdrängte mit 273 Schlägen noch Luke Donald (England/274) von der Spitze.