Maximilian Kieffer wird in Indien 23.

Kieffer in Neu-Delhi auf Platz 23

Neu-Delhi (SID) – Golfprofi Maximilian Kieffer ist am Schlusstag des Europa-Tour-Turniers in Neu-Delhi/Indien nochmal zurückgefallen und hat damit eine Top-Platzierung verpasst. Der 22-Jährige aus Düsseldorf spielte auf dem Par-72-Kurs auf seiner letzten Runde eine 71 und beendete die mit 1,8 Millionen Euro dotierte Veranstaltung mit insgesamt 277 Schlägen auf dem 23. Platz. Vor dem Schlusstag hatte sich Kieffer als 17. noch Hoffnungen auf seine zweite Top-10-Platzierung in seiner Premieren-Saison machen können.

Den Siegerscheck in Höhe von 300.000 Euro sicherte sich der Südafrikaner Thomas Aiken (265) vor Lokalmatador Gaganjeet Bhullar (268) und Liang Wenchong aus China (270). Kieffer erhielt noch rund 18.000 Euro.