Joost Luiten gewinnt in Zandvoort

Luiten gelingt Heimsieg in Zandvoort

Zandvoort (SID) – Der niederländische Golfprofi Joost Luiten hat das Europa-Tour-Turnier in Zandvoort gewonnen. Der 27-Jährige bezwang den Spanier Miguel Angel Jimenez im Stechen am ersten Extraloch und sicherte sich bei seinem Heimspiel eine Siegprämie in Höhe von 300.000 Euro. Luiten, der im Juni bereits in Atzenbrugg (Österreich) gesiegt hatte, ist der erste Niederländer in der Geschichte der Tour mit zwei Erfolgen in einem Jahr. Der 49 Jahre alte Jimenez verpasste es dagegen, 19 Jahre nach seinem ersten Sieg in Zandvoort erneut zu triumphieren.

Die fünf deutschen Golfprofis Maximilian Kieffer (Düsseldorf), Dominic Foos (Karlsruhe), Moritz Lampert (St. Leon-Rot), Sven Strüver (Bremen) und Kevin Berger (Ulm) hatten allesamt den Cut nach zwei Runden verpasst.