Liegt in Dubai weiterhin in Führung: Rory McIlroy

McIlroy auf Siegkurs, Deutsche sicher im Cut

Dubai (SID) – Nordirlands Golfstar Rory McIlroy befindet sich bei der  Jubiläums-Ausgabe der Dubai Desert Classic auf Siegkurs. Der ehemalige Weltranglistenerste spielte bei der 25. Austragung auf dem Par-72-Kurs im Emirates Golf Club am zweiten Tag eine 70 und führte das Feld mit 133 Schlägen vor dem US-Amerikaner Brooks Koepka (134) an. McIlroy hatte das mit 2,5 Millionen Dollar dotierte Turnier bereits 2009 für sich entschieden.

Stark verbessert zeigte sich am Freitag Marcel Siem. Der Ratinger kam mit einer 70er Runde ins Klubhaus und verbesserte sich mit insgesamt 139 Schlägen um 49 Positionen auf den 20. Platz. „Das hat endlich mal wieder Spaß gemacht“, sagte Siem zu Golf.de, „gut geputtet, gut gespielt und zwei kleine Fehler, die bestraft wurden.“

Sicher im Cut lag auch der Düsseldorfer Maximilian Kieffer, der mit 141 Schlägen gleichauf mit dem schwächelnden US-Superstar Tiger Woods lag. Woods, 14-maliger Grand-Slam-Gewinner, ließ seiner 68 vom Donnerstag eine 73er Runde folgen.