HMC_2016-5

Medien Cup 2016: Abschlag für den guten Zweck !

108 Mediengolfer in 27 Teams spielten an dem herrlichen Sommertag bei 27 Grad und strahlender Sonne den Medien Cup 2016 aus.

Nach über fünf Stunden Spielzeit erkämpfte sich das Team Scholz & Friends um Team-Captain Sven Jarck und Wirtschaftssenator A.D. Ian K. Karan den begehrten Siegerpokal beim 13. Hamburger Medien Cup auf der Golfanlage des Steigenberger Hotel Treudelberg.

HMC_2016-1

Das Siegerteam Scholz & Friends des 13. Hamburger Medien Cup 2016 mit den Initiatoren. v.l.n.r.: Dr. Olaf Conrad (Initiator), Captain Sven Jarck, Claudia Jarck, Dennis Paul, Götz Spielhagen (Initiator).

Knapp dahinter konnte sich das Team Funke Medien um Geschäftsführer Jochen Beckmann mit einem Schlag Vorsprung den 2. Platz vor dem Team Burda News um Geschäftsführer Andreas Mayer auf Platz 3 sichern.

108 Mediengolfer in 27 Teams spielten an dem herrlichen Sommertag bei 27 Grad und strahlender Sonne. Unter den Teams und Teilnehmern waren u.a. dabei: der STERN mit Herausgeber Andreas Petzold und Chefredakteur Christian Krug, der Jahreszeiten Verlag, DIE ZEIT, Axel Springer, Hoffmann und Campe mit Geschäftsführer Christian Schlottau, RTL Nord, Mediaplan mit Gesellschafter Thomas Kietsch, die Funke Zeitschriften mit Geschäftsführer Jochen Beckmann, der Klambt-Verlag, dpa, Stage Entertainment, Scholz & Friends, die Burda News Group mit Geschäftsführer Andreas Mayer und TV-Spielfilm-Chefredakteur Lutz Carstens, Barbara und Ian K. Karan,, Andreas Grabarz, Haspa-Vorstand Frank Brockmann, Nicolaus Giercke von Becker Juweliere und der Klitschko-Manager und HSV-Aufsichtsrat Bernd Bönte.

Seit Jahren ist die ehrenamtlich organisierte Veranstaltung Hamburgs größtes Golf-Event der Medien-und Kommunikationsszene. Geputtet und gepitcht wird jeweils am ersten Freitag im Juni für den guten Zweck – und hier kann der HMC in seiner 13-jährigen Geschichte eine ordentliche Spendenbilanz vorweisen: Seit Beginn im Jahre 2004 konnten über 150.000 Euro zugunsten von karitativen Einrichtungen für Kinder in Hamburg gespendet werden.

HMC_2016-4

Das Ehepaar Ian K. Karan und Barbara Karan mit den Initiatoren des Hamburger Medien Cups. v.l.n.r.: Sven Jarck, Götz Spielhagen, Ehepaar Karan, Dr. Olaf Conrad

Der Hamburger Medien Cup 2016 wurde zugunsten der Kinderherzmedizin des Universitären Herzzentrums am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ausgespielt. Der Förderverein unter der Leitung der Schirmherrinnen Jonica Jahr-Goedhart und Barbara Karan engagiert sich mit dem Ziel, ohne Zwei-Klassen-Medizin die besten technischen und medizinischen Voraussetzungen für die Behandlung herzkranker Kinder im Raum Hamburg zu schaffen.

Damit soll u.a. ermöglicht werden, dass die herzkranken Kinder mit ihren Familien in einem kindgerechten Umfeld bestmöglich versorgt und betreut werden.

Die Spende des Hamburger Medien Cups mit einer Gesamtsumme von 13.000€ hilft dem Ärzteteam, ihr Versprechen gegen-über den Eltern einzulösen: „Großes Herz für kleine Herzen – Ihr Kind ist bei uns in guten Händen!“. RTL Nord wird am Montag, 6. Juni um 18.00 Uhr einen Fernsehbeitrag über die Kinderherzmedizin und das Golfturnier senden.