Siem solide in BMW International Open gestartet

München: Siem startet mit 67er Runde, Els vorn

München (SID) – Golfprofi Marcel Siem (Ratingen) ist solide in die 25. BMW International Open in München-Eichenried gestartet. Der 32-Jährige spielte am ersten Tag eine 67 und lag mit fünf unter Par zunächst auf einem geteilten 13. Platz. Auch Bernd Ritthammer (Nürnberg), Christoph Günther (Oberammergau) und Maximilian Kieffer (Düsseldorf) machten mit jeweils 68 Schlägen und einem geteilten 19. Rang eine gute Figur. In Führung liegt der favorisierte viermalige Majorsieger Ernie Els aus Südafrika mit 63 Schlägen (neun unter Par).

Der als „Wundergolfer“ bezeichnete 15-jährige Dominic Foos hatte derweil auf der ersten Runde mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. Mit 78 Schlägen findet sich der 15 Jahre alte Gymnasiast aus Karlsruhe als zwischenzeitlicher 118. am Ende des Klassements wieder. Moritz Lampert (Sandhausen) liegt mit 70 Schlägen auf Platz 38, Sebastian Heisele (Dillingen, 74) ist 105. und Constantin Schwierz (München, 85) auf Platz 124.

Martin Kaymer (Mettmann), Alex Cejka, Florian Fritsch (beide München), Dennis Küpper (Krefeld), Nicolas Meitinger (Köln) und Maximilian Röhrig (Frankfurt) sind erst ab dem frühen Nachmittag im Einsatz.