THE PLAYERS Championship – Round Three

Mybet bietet Par 3-Wasserwette auf Kaymer

Das Golf-Highlight des Monats findet ab Donnerstag auf einem Golfplatz am Championship Way in Ponte Vedra Beach, Florida statt. Dort kämpfen auf dem berühmten TPC Sawgrass Stadium Course 88 Spieler um die mit 9,5 Millionen Dollar dotierte Players Championship. Und wie bei jedem Top Golfevent präsentiert der Sportwettenanbieter mybet (www.mybet.de) auch wieder seine Martin-Kaymer-Spezialwetten. Diesmal sogar mit einer nassen Version. Man kann nämlich zum ersten Mal auch wetten, ob Kaymer an den ersten beiden Tagen seinen Ball auf der berühmt berüchtigten 17. Spielbahn ins Wasser schlägt, statt vom Tee aus das Inselgrün dieses 125 Meter langen Par 3 Lochs zu treffen. Wer so wettet, bekommt die Quote 5.0 (50 Euro für 10), wobei die Buchmacher davon ausgehen, dass Deutschlands bester Golfer zumindest an den ersten beiden Tagen dort trocken bleibt, denn diéser Tip bringt nur 1.12 (11,20 Euro für 10). Die weiteren Spezialwetten von Mybet zum Players: 

Schafft er eine Top 20- Platzierung? Ja 50 Euro für 10 Nein 11,40 Euro für 10 

Gelingt ihm eine Top 10- Platzierung? Ja 85 für 10 Nein 10,40 für 10 

Schafft Martin Kaymer den Cut? Ja 16,50 für 10 Nein 21 für 10 

Kaymer besser als McIlroy ? Ja 27 für 10 Nein 14,50 für 10 

Wer wettet, dass Martin Kaymer die Players gewinnt, erhält im Erfolgsfall 810 Euro für 10. Topfavoriten auf den Gesamtsieg aber sind hier mal wieder die üblichen Verdächtigen: Tiger Woods (80 für 10), vor Rory McIlroy und Adam Scott (jeweils 170 für 10), gefolgt von Luke Donald (210 für 10), sowie Phil Mickelson, Justin Rose und Lee Westwood (alle 260 für 10).

(alle weiteren Wetten unter www.mybet.de/golf).

Noch einmal zurück zum 17. Loch die US PGA Tour führt über das berühmte 17. Inselgrün des TPC of Sawgrass seit der Players Championship von 2003 interessante Statistiken über das Abschneiden der Profis an diesem besonderen Par 3:

Jahr

Bälle im Wasser

Schläge ins Grün insg.

% Bälle im Wasser

2003

29

423

7 percent

2004

30

459

7 percent

2005

68

454

15 percent

2006

57

435

13 percent

2007

93

443

21 percent

2008

64

427

15 percent

2009

32

436

7 percent

2010

29

429

7 percent

2011

40

434

9 percent

2012

39

423

9 percent

Total

481

4,363

11 percent

 

 

Spieler die die längste Zeit an der 17 nicht ins Wasser geschlagen haben:

 

Spieler

Runden ohne Wassertreffer

Letzte PLAYERS-Teilnahme

Robert Allenby

36

2012

John Rollins

30

2012

Vijay Singh

29

2012

Kevin Sutherland

28

2011

Tim Petrovic

26

2011

Padraig Harrington

19

2012

Jonathan Byrd

17

2012

Kenny Perry

16

2011

Brian Gay

14

2012

Stewart Cink

12

2012

Jerry Kelly

12

2012

 

Diese Spieler haben seit 2003 die meisten Bälle ins Wasser geschlagen:

 

Bälle im Wasser

Spieler

9

Bob Tway

8

Heath Slocum, Bob Estes, Aaron Baddeley

7

Phil Mickelson, Shigeki Maruyama

6

Sean O’Hair, Charles Howell III, Woody Austin, Jim Furyk

5

Bubba Watson, Billy Mayfair, Kent Jones, Lucas Glover

4

Davis Love III, Brian Davis, Corey Pavin, Angel Cabrera, Daniel Chopra, Mark Wilson, Mike Weir, Ernie Els, Matt Kuchar, Geoff Ogilvy, Paul Casey, Ted Purdy, Scott McCarron, Ben Curtis, Sergio Garcia, Joey Sindelar, Chad Campbell, Jose Coceres, Tim Clark

3

Frank Lickliter II, Paul Goydos, D.J. Trahan, Graeme McDowell, Rory Sabbatini, Greg Owen, Steve Elkington, Hank Kuehne, Pat Perez, Tiger Woods, Retief Goosen, Trevor Immelman, Dudley Hart, J.J. Henry, Fred Couples, Bo Van Pelt, Fred Funk, Brandt Snedeker, Ben Crane, Charley Hoffman, David Toms, Charlie Wi, Adam Scott, Justin Rose, Robert Gamez, Chris Couch, Ryan Moore, Kirk Triplett, Camilo Villegas, Lee Westwood, Shaun Micheel, Chris DiMarco, Stephen Leaney, Luke Donald, Steve Lowery, Mark O’Meara, Carl Pettersson, Brett Quigley, Harrison Frazar, J.B. Holmes, Zach Johnson