kaymermasters12.jpg

mybet-Buchmacher: Martin Kaymer schafft den Cut

Wer gewinnt das US-Masters? Wer siegt beim ersten Major auf dem Par-72-Kurs von Augusta National im US-Bundesstaat Georgia? Das fragt sich wie immer die Golfwelt, doch die Fans in Deutschland interessiert viel mehr: Schafft Martin Kaymer zum ersten Mal bei diesem prestigeträchtigen Turnier den Cut?

Viermal hat es der deutsche Golfstar bisher beim Masters versucht, viermal war er nach zwei Runden schon wieder raus aus dem Turnier. Geht es nach den Buchmachern des internationalen Sportwettenanbieters mybet (www.mybet.com), dann wird es dieses Mal mit dem Cut für Kaymer klappen.

Wer bei mybet darauf setzt, dass der Deutsche auch am kommenden Wochenende noch am Abschlag zu sehen sein wird, der bekommt deshalb auch nur die geringere Quote von 1.55 (15,50 Euro für 10). Pessimisten, die nicht mit dem Cut des mittlerweile Sechsten der Weltrangliste rechnen kassieren in diesem bedauerlichen Fall 2.30 (23 Euro für 10).

Die weiteren Spezialwetten auf Martin Kaymer:

Er schaffte eine Endplatzierung unter den Top Ten ja 6.00 (60 für 10) nein 1.10 (11 für 10).

Kaymer landet unter den Top 20 ja 2.75 (27,50 für 10) nein 1.40 (14 für 10).

Top Favoriten auf den ersten Major-Titel der Saison sind Tiger Woods (55 für 10) vor Rory McIlroy (70 für 10), Phil Michelson (130 für 10) und Luke Donald (170 für 10).

Wer wettet, dass Martin Kaymer nicht nur zum ersten Mal den Cut schafft, sondern auch gleich das Masters gewinnt, kann richtig Kasse machen. Hier ist die Quote 67.0 (670 Euro für 10).

Alle Quoten zum Masters in Augusta unter www.mybet.com/sportwetten/golf