Lass´ ihn raus den Tiger – Golf-Star Woods kündigt sich an

Nach Verletzungspause: Tiger Woods kündigt Comeback an

Washington (SID) – Golf-Superstar Tiger Woods hat seine Rückenbeschwerden überwunden und nach elfwöchiger Verletzungspause seine Rückkehr auf die PGA-Tour angekündigt. „Nach intensiver Therapie habe ich mich gut erholt und werde meine Stiftung in der kommenden Woche bei den Quicken Loans National unterstützen“, gab der 14-malige Majors-Sieger am Freitag auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Er habe zwar „gerade erst wieder angefangen, mit voller Kraft zu schlagen“, aber es sei „an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen. Ich werde ein wenig eingerostet sein, aber ich will mich wieder in Wettkampfverfassung spielen.“ Das Quicken Loans National ist ein mit 6,5 Millionen Dollar dotiertes Turnier in Washington. Woods gewann die Veranstaltung bereits in den Jahren 2009 und 2012.

Der 38-Jährige war Ende März am Rücken operiert worden und hat seitdem bereits zwei Major-Turniere verpasst: das US Masters im April und die US Open Anfang Juni, die in seiner Abwesenheit als erster Deutscher Martin Kaymer gewann. In der Weltrangliste fiel Woods in dieser Zeit von der Spitze auf Platz vier zurück. Nächster Saisonhöhepunkt sind die Britsh Open (17. bis 20. Juli) im Royal Liverpool Golf Club.