Greg Norman soll Chinas Golfer nach Rio bringen

Norman hilft Chinas Golfern auf dem Weg nach Rio

Köln (SID) – Das australische Golf-Idol Greg Norman (58) soll Chinas Nachwuchsspieler vor den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro auf Kurs bringen. Der zweimalige British-Open-Sieger hat mit dem chinesischen Verband CGA eine Vereinbarung getroffen, ein Konzept zur Entwicklung der Sportart im „Reich der Mitte“ zu entwickeln. Der „weiße Hai“, wie Norman wegen seiner schlohweißen Haare genannt wird, soll Talente entdecken und die besten Spieler auch trainieren.

Golf wird in Rio nach einer mehr als 100-jährigen Abstinenz wieder zum olympischen Programm gehören. Zuletzt war dies 1904 in St. Louis der Fall. Der Qualifikationsmodus ist noch nicht bekannt.