Six Months Out, Rio Continues Preparations For The 2016 Olympics

Olympia Spickzettel: Loch für Loch auf dem Rio-Kurs

Sie wollen vor dem Fernseher glänzen? Wir haben den ultimativen Olympia-Spickzettel zusammengestellt und jedes Loch einzeln erklärt.

Lesen Sie hier: 6 Fakten über den Olympia-Kurs

Lesen Sie hier: Die Übertragung im TV

Lesen Sie hier: Die Teetimes der ersten beiden Herren-Runden

Loch 1

Par 5 – 549 Meter

RIO DE JANEIRO, BRAZIL - MAY 30: General view of Hole 1 at the Olympic Golf Course on May 30, 2016 in Rio de Janeiro, Brazil. (Photo by Matthew Stockman/Getty Images)

Dieses lange Par 5 wird meist mit Rückenwind gespielt werden und sollte zumindest für die Longhitter im Feld mit zwei Schlägen erreichbar sein. Die Drive-Landezone wird von zahlreichen Bunkern geschützt. Die Spieler, denen es gelingt auf der linken Hälfte der Landezone zu bleiben, werden für ihren zweiten Schlag mit einem ungestörten Blick aufs Grün belohnt.

Eine Düne, in der Landezone des zweiten Schlages, sorgt für spielerische Herausforderung. Allerdings gibt es auch hinter der Düne genug Platz für den zweiten Schlag. Das Grün ist das Spiegelbild des 18. Lochs des Augusta National Golfclubs. Auf der rechten Seite wird es von zwei großen, eng beieinanderliegenden Grashügeln bewacht, während links und hinter dem Grün mehrere kleine Hügel warten. Je nach Fahnenposition, werden die Annäherungsschläge von weit Links oder Rechts kommen, um sich den bestmöglichsten Winkel erspielen zu können.