GOLF-OLY-2016-RIO-WOMEN

Olympia Tag zwei: Caro ist noch in Reichweite

Am zweiten Tag des Olympischen Damengolfevents spielt Stacey Lewis mit acht unter Par die beste Runde des Feldes und macht ganze 17 Plätze gut. Sandra Gal verspielt sich mit einer durchwachsenen 74 vermutlich ihre Medaillenchancen und Caroline Masson hält sich mit gesamt vier unter Par weiter im Rennen.

Inzwischen hat sich einiges auf dem Leaderboard der Damen getan. Nachdem die Thailänderin Aryia Jutanugarn als Führende in die zweite Runde gestartet ist, musste sie mit einer even Par Runde die Spitze an Inbee Park abgeben. Park spielte eine solide fünf unter Par, liegt gesamt bei zehn unter Par und wurde damit ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Für Aufsehen sorgte derweil Stacy Lewis, die mit acht unter Par die beste Runde des Felds spielte. Nach einer 70 am ersten Tag, spielte sie sich bis auf Platz zwei vor. Den dritten Platz teilen sich momentan Charley Hull und Broooke Henderson bei jeweils acht unter Par.

AFP Photographer Jim Watson walks the golg course during the Women's individual stroke play at the Olympic Golf course during the Rio 2016 Olympic Games in Rio de Janeiro on August 18, 2016. / AFP / Greg BAKER        (Photo credit should read GREG BAKER/AFP/Getty Images)

Nicht nur der Fotograf setzt sich in Bewegung. Am Moving Day wird es nochmal richtig spannend bei den Damen. Fällt heute bereits eine Vorentscheidung?  (Photo credits: GREG BAKER/AFP/Getty Images)

Weltranglisten erste Lydia Ko bleibt unter dessen weiter hinter den großen Erwartungen zurück. Der Neuseeländerin scheint der Platz in Rio offenbar nicht sonderlich zu liegen. Zudem lässt sie vor allem auf den ersten neun Löchern zu viele Chancen liegen. Mit insgesamt drei unter Par für das Turnier liegt sie momentan auf dem geteilten 22. Rang. Das bedeutet, sie muss heute am Moving Day genau das tun: sich im Leaderboard nach oben bewegen und ihre Performance verbessern.

 

RIO DE JANEIRO, BRAZIL - AUGUST 17:  Lydia Ko of New Zealand plays her shot from the fifth tee during the First Round of Women's Golf at Olympic Golf Course on Day 12 of the Rio 2016 Olympic Games on August 17, 2016 in Rio de Janeiro, Brazil.  (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

Lydia Ko sollte sich am Moving Day deutlich verbessern. Vor allem auf den ersten neun Löchern ist Luft nach oben. (Photo by Ross Kinnaird/Getty Images)

Auch Kanadierin Brooke Henderson, die mit Brittany ihre ältere Schwester am Bag hat, zeigte mit einer sieben unter Par in der zweiten Runde warum sie ebenfalls eine hochgeschätzte Medaillenanwärterin ist. Allein vier Birdies gelangen ihr auf den letzten vier Bahnen. Nun gilt es auch für sie am heutigen Tag eine weitere solide Runde zu spielen, nachdem sie gestern bereits 16 Plätze gut machen konnte.

Für unsere deutschen Teilnehmer lief es derweil eher durchwachsen. Sandra Gal verabschiedete sich mit fünf Bogeys, aber nur zwei Birdies vermutlich endgültig aus dem Medaillenrennen. Noch besteht eine theoretische Hoffnung, allerdings braucht die 31 Jährige dazu zwei sensationelle Runden. Caroline Masson wahrte sich nach ihrer Runde weiter die Chance auf eine Medaille. Sie liegt momentan bei vier unter Par und damit vier Schlägen Rückstand auf die Bronzemedaille. Den Moving Day sollte sie aber gut nutzen, um weiter oben mitspielen zu können.

Ab 15 Uhr können Sie die Damen im Livescoring hier verfolgen.