Senden gelingt zweiter Sieg auf der US-Tour

Palm Harbor: Senden feiert zweiten Sieg auf US-Tour

Palm Harbor (SID) – Der australische Golfprofi John Senden hat seinen zweiten Sieg auf der US-Tour gefeiert. Acht Jahre nach seinem ersten Erfolg gewann der 42-Jährige am Sonntag in Palm Harbor/Florida das mit 5,7 Millionen Dollar dotierte Turnier mit 277 Schlägen vor Kevin Na (278) und Scott Langley (beide USA/279). 

„Ich habe mein Handy erst gar nicht angemacht, weil ich wusste, dass es ununterbrochen klingeln würde“, sagte Senden: „Nach so langer Zeit fühlt es sich gut an, wieder zu gewinnen.“

Erst auf der Schlussrunde hatte der drittplatzierte Australier mit einer 70er-Runde seine beiden vor ihm liegenden Kontrahenten Robert Garrigus (USA) und Na überholt. Garrigus beendete das Turnier mit 280 Schlägen auf dem vierten Platz, ebenso wie der ehemalige Weltranglistenerste Luke Donald (England). 

Deutsche Golfer waren in Palm Harbor nicht am Start.