FC Bayern Audi China Summer Tour 2015 – Day 4

Golf mit „Pep“ – Der Bayern-Trainer am Abschlag

Pep Guardiola ist seit der Saison 2013/2014 Trainer beim FC Bayern München. Dass der Spanier, der selbst eine erfolgreiche Karriere als Kicker hinter sich hat, auch bei anderen Ballsportarten eine gute Figur abgibt, bewies er nun in China auf der Mannschaftsreise des FCB.

Pep Guardiola beim Golf

Pep Guardiola beim Golf

Das kann sich doch sehen lassen, Herr Guardiola. Beim FC Bayern befindet sich Pep in guter Gesellschaft: Viele Spieler und Funktionäre sind begeisterte Golfer.

Im Sheshan International Golf Club in der Riesenmetropole Shanghai drehte „Pep“ zwischen Trainings- und PR-Terminen zusammen mit einigen Bayern-Profis im Golfcart eine Runde über den Golfplatz. Mit dabei waren Thomas Müller, Philipp Lahm, Sebastian Rode und Ersatztorhüter Sven Ulreich.  

Pep Guardiola beim Golf

Lauffaul? Ganz und gar nicht! Im Sheshan International ist die Nutzung von Golf-Carts Pflicht.

Der Katalane Guardiola hat mittlerweile ein einstelliges Handicap. Der beste Golfspieler unter den aktiven Fußballern beim FCB soll Thomas Müller mit Handicap 6 sein. Und der ist ja bekanntlich immer für ein kleines Späßchen zu haben. Als die Bayerntruppe im Golfclub ankommt, stellt Müller den wartenden Fans und Journalisten seinen Coach als neuen Golf-Star „Tiger Guardiola“ vor.

Pep Guardiola beim Golf

Philipp Lahm (links) und Thomas Müller genießen die Zeit auf dem Golfplatz.