Kaymer enttäuscht bei den PGA Championship

PGA Championship: Kaymer enttäuscht und zittert um Cut

Louisville (SID) – US-Open-Champion Martin Kaymer hat am zweiten Tag der 96. PGA Championship eine enttäuschende Leistung abgeliefert und durfte sich am Freitagabend deutscher Zeit nur noch wenig Hoffnung auf den Cut machen. Bei anhaltenden Regenschauern spielte der 29-Jährige aus Mettmann auf dem Par-71-Kurs des Valhalla Golf Clubs in Louisville/Kentucky eine ganz schwache 74 und rutschte im Klassement weit ab.

Zahlreiche Golfer waren bei Kaymers Rundenende noch auf dem Grün. Die Chancen der früheren Nummer eins der Welt, doch noch das Wochenende beim vierten und letzten Major des Jahres zu erreichen, waren jedoch gering. Derweil spielte Kaymers Flightpartner Rory McIlroy eine starke 67, der Weltranglistenerste aus Nordirland setzte sich damit zwischenzeitlich an die Spitze des Klassements.