Erwischt keinen guten Tag in Ponte Vedra: Martin Kaymer

Players Championship: Kaymer und Cejka fallen zurück

Ponte Vedra Beach (SID) – Die beiden Golfprofis Martin Kaymer und Alex Cejka haben bei der Players Championship in Ponte Vedra Beach/Florida am zweiten Tag an Boden verloren. Titelverteidiger Kaymer (Mettmann) ließ auf dem Par-72-Kurs seiner starken 69 eine mäßige 72 folgen. Cejka (München), nach dem Auftakt noch schlaggleich mit Kaymer auf Rang elf, verbuchte sogar eine 73 und verlor ebenfalls die Top Ten aus den Augen.

Kaymer erwischte einen denkbar schlechten Tag und lag nach den ersten neun Löchern drei Schläge über dem Platzstandard, ehe er mit drei Birdies noch für Schadensbegrenzung sorgte. Der Sieger des „fünften Majors“ der Saison erhält eine Prämie in Höhe von 1,8 Millionen Dollar.

Routinier Bernhard Langer (Anhausen), nach der ersten Runde gleichauf mit Superstar Tiger Woods (USA) nur auf Rang 77, war ebenso wie zahlreiche Topspieler erst am späten Abend im Einsatz.