Die 15. Bahn des Montgomerie Maxx Royal

Premiere für die Turkish Open auf der European Tour

Belek – Die Turkish Open 2013 wird ein Event mit gleich mehreren Premieren sein. Zum einen ist es das erste European Tour-Turnier auf türkischem Boden. Zum anderen wird das Turnier Bestandteil der neu geschaffenen Playoff-Serie (insgesamt vier Turniere) zum Saisonende sein. 

Des Weiteren wird es überhaupt das erste Mal sein, dass ein Profi-Golfturnier auf dem preisgekrönten Kurs Montgomerie Maxx Royal ausgetragen wird. 

Der Platz, wunderschön an der türkischen Mittelmeerküste gelegen in der berühmten Golfregion Belek, wurde von seinem Namensgeber, der schottischen Golflegende Colin Montgomerie, entworfen und bietet wunderschöne Ausblicke auf das umliegende Taurus-Gebirge.

Die führenden Spieler des Race to Dubai-Rankings werden hier auf dem Par 72-Kurs um die Finalplätze bei der Dubai World Championship am Saisonende kämpfen.