Jeong Jin feiert Premierensieg auf der Europa-Tour

Premieren-Sieg für Nobody Jeong

Perth (SID) – Golf-Nobody Jeong Jin hat seinen ersten Sieg auf der Europa-Tour gefeiert. Der 23 Jahre alte Südkoreaner, nur die Nummer 1066 der Weltrangliste, setzte sich beim mit 2,0 Millionen Dollar dotierten Perth International in Australien am ersten Extra-Loch des Stechens mit einem Par gegen den Engländer Ross Fischer durch, der einen Bogey spielte. Beide Akteure hatten nach 72 Löchern 278 Schläge auf dem Konto.

Jeong Jin kassierte mit dem Scheck über 245.438 Euro seine bislang höchste Prämie als Profi. Für den ehemaligen Ryder-Cup-Spieler Fisher war es die dritte Niederlage im dritten Play-off seiner Karriere. Deutsche Profis waren in Down Under nicht am Start.