Drei Schläge über Par: Fehlstart für Sandra Gal

Profigolferin Gal mit Fehlstart in Singapur

Singapur (SID) – Deutschlands Spitzengolferin Sandra Gal hat beim US-Turnier in Singapur einen schwachen Start erwischt. Die Düsseldorferin blieb auf dem Par-72-Kurs zum Auftakt drei Schläge über dem Platzstandard und liegt vor der zweiten Runde nur auf dem geteilten 54. Rang. Die 27-Jährige spielte bei ihrem zweiten Saisonturnier auf ihren ersten 18 Löchern fünf Bogeys und zwei Birdies.

In Führung liegt nach dem ersten Tag der mit 1,4 Mio. Dollar (ca. 1,01 Mio. Euro) dotierten Veranstaltung die Spanierin Azahara Munoz, die eine 65 spielte.