Sandra Gal sucht den Anschluss

Profigolferin Gal verliert an Boden

Rancho Mirage (Kalifornien/USA) (SID) – Profigolferin Sandra Gal hat beim ersten Major-Turnier des Jahres im kalifornischen Rancho Mirage im Rennen um die Top 10 an Boden verloren. Die 26 Jahre alte Düsseldorferin spielte am dritten Tag auf dem Platz im Mission Hills Country Club Par 72 und fiel mit insgesamt 215 Schlägen vom 22. auf den geteilten 29. Platz zurück. In Führung liegen gleichauf mit jeweils 207 Schlägen die Weltranglistenerste Tseng Yani aus Taiwan, die in diesem Jahr bereits drei Turniere gewonnen hat, und die Schwedin Karin Sjodin.

Gut schlägt sich nach wie vor die zweite deutsche Starterin bei dem mit 2,0 Millionen Dollar dotierten Turnier. Caroline Masson aus Gladbeck spielte am Samstag eine 70 und verbesserte sich mit 218 Schlägen vom 69. auf den 56. Platz. Masson hatte sich mit ihrem fünften Platz bei der British Open, wo sie zwei Runden lang geführt hatte, für ihr erstes Major-Turnier in den USA qualifiziert.