Caroline Masson ist ein guter Start ins Turnier geglückt

Caro Masson mit Glanzstart in China

Hainan (SID) – Für Profigolferin Caroline Masson ging es im Reich der Mitte zu Beginn weit nach oben. Die 26-jährige Gladbeckerin spielte am ersten Tag des zur LPGA gehörenden Blue Bay Tournaments auf der südchinesischen Insel Hainan eine 71 und belegte damit den siebten Platz. Caro Masson ist in der Weltrangliste auf Position 80 abgerutscht, ihr letzte Top-Ten-Platzierung hatte sie im März in Singapur erzielt.

Auch Sandra Gal, derzeit Deutschlands beste Golferin, kam gut aus den Startlöchern. Mit 73 Schlägen belegte die Düsseldorferin den 16. Platz. Erste Spitzenreiterin bei dem mit 2,0 Millionen Dollar dotierten Turnier ist die Chinesin Lin Xi Yu mit 67 Schlägen vor der US-Proette Austin Ernst (68).

Die neue Weltranglistenerste Lydia Ko (Neuseeland) erwischte dagegen einen schwachen Tag. Die 18-Jährige, die in dieser Saison bereits fünf Turniere gewonnen hat, benötigte 77 Schläge und war damit weit abgeschlagen.