Kaymer darf zusammen mit Rose in den Foursomes antreten

Ryder Cup: Kaymer in Foursomes überraschend mit Rose am Abschlag

Gleneagles (SID) – Deutschlands Golfprofi Martin Kaymer (Mettmann) erhält am zweiten Tag des Ryder Cups überraschend eine weitere Chance. In den Foursomes wird der 29 Jahre alte US-Open-Champion am Samstagmittag zusammen mit dem bislang überragenden Justin Rose (England) an den Abschlag gehen. Das Duo trifft ab 14.45 Uhr MESZ auf Jordan Spieth/Patrick Reed.

Gegen diese Paarung, jüngstes US-Duo der Ryder-Cup-Geschichte, hatte Kaymer am Vormittag in den Fourballs an der Seite des Dänen Thomas Björn noch klar verloren. – Die Foursomes-Paarungen:

14.15 Uhr: Jamie Donaldson/Lee Westwood (Wales/England) – Zach Johnson/Matt Kuchar

14.30 Uhr: Sergio Garcia/Rory McIlroy (Spanien/Nordirland) – Jim Furyk/Hunter Mahan

14.45 Uhr: Martin Kaymer/Justin Rose (Mettmann/England) – Jordan Spieth/Patrick Reed

15.00 Uhr: Victor Dubuisson/Graeme McDowell (Frankreich/Nordirland) – Jimmy Walker/Rickie Fowler