Kaymer konnte bereits zwei Lochgewinne verbuchen

Ryder Cup: Kaymer und Co. mit gutem Start

Gleneagles (SID) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat beim 40. Ryder Cup in Gleneagles/Schottland einen guten Auftakt erwischt. Mit seinem dänischen Partner Thomas Björn führt der 29-Jährige aus Mettmann nach neun Löchern gegen das US-Duo Rickie Fowler/Jimmy Walker mit 1 auf. Nach vier Löchern hatten Kaymer/Björn bereits 3 auf in Führung gelegen. Dabei hatte Kaymer mit zwei Lochgewinnen geglänzt.

Vor 45.000 Zuschauern scheint Titelverteidiger Europa seinen Heimvorteil derzeit zumindest teilweise zu nutzen. Bei zwei von vier Fourballs haben sie die Nase vorn, bei einer Partie steht es remis. Als einziges US-Duo führen Patrick Reed/Jordan Spieth gegen Stephen Gallacher (Schottland) und Ian Poulter (England).

Am Nachmittag schließen vier Foursomes den ersten Tag des prestigeträchtigen Kontinentalkampfes ab.