Nina Holleder (25) ist Mitglied des Golf Team Germany

Schöner Erfolg für Nina Holleder

Wiesbaden – Nina Holleder hat dem Golf Team Germany einen weiteren zweiten Platz in der noch jungen Saison beschert: Holleder erspielte sich bei der South African Womens Open der Ladies European Tour dank einer glänzenden Runde den geteilten zweiten Rang.

Am ersten Tag konnte die Jung-Proette mit einer starken 70er Runde (-2) überzeugen und schrieb sich gar einen Eagle auf der rund 300 Meter langen Bahn sechs auf die Karte. Doch mehr konnten die 25-Jährige aus St. Leon-Rot und ihre Mitstreiterinnen nicht zeigen: Wegen heftigen Regens wurden die zweite wie auch die dritte Runde abgesagt. Bei schlechten Verhältnissen spielt jeder schlechter. Man muss einfach besser schlecht spielen als die anderen. Das war Nina Holleders Motto für die erste Runde. Ich habe sehr gut geputtet und gute Saves gemacht, was natürlich sehr geholfen hat, sagte sie.