Kein guter Start für Profigolferin Caroline Masson

Schwacher Saisonstart für Golferin Masson

Ocala (SID) – Die deutsche Profigolferin Caroline Masson hat zum Auftakt der US-Tour der Frauen einen schwachen Start hingelegt. Die 25 Jahre alte Solheim-Cup-Siegerin aus Gladbeck spielte am ersten Tag des Turniers in Ocala im US-Bundesstaat Florida eine 74 und blieb auf dem Par-72-Kurs zwei Schläge über dem Platzstandard. Masson kam bei vier Birdies auf vier Bogeys und einen Doppel-Bogey.

Sandra Gal (Düsseldorf) hatte als zweite deutsche Starterin bei der mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung das Klubhaus nach Massons Runde noch nicht erreicht.