Richard S. Johnson gewinnt das PGA-Turnier in Milwaukee

Schwede Johnson feiert ersten PGA-Sieg

Richard S. Johnson hat das Turnier in Milwaukee/Wisconsin gewonnen und damit seinen ersten Sieg auf der PGA-Tour gefeiert. Der Schwede absolvierte auf der Schlussrunde nach acht Birdies und zwei Bogeys eine 64 auf dem Par-70-Kurs und kam mit insgesamt 264 Schlägen (63+67+70+64) ins Klubhaus.

Zweiter beim mit vier Millionen Dollar dotierten Turnier im „Brown Deer Park“ wurde der US-Amerikaner Ken Duke (67+65+68+65) mit einem Schlag mehr auf dem Konto, gefolgt von Dean Wilson (65+73+64+65), Chad Campbell (67+67+68+65) und Chris Riley (68+66+67+66) mit jeweils 267.