futurax_laydown_hero_2100x1477_300_cmyk.jpg

Scotty Cameron Futura X-Mallet-Putter

LIMBURG Scotty Camerons Hingabe, wieder neue Lösungen zur Leistungsoptimierung zu entwickeln und seine enge Zusammenarbeit mit den besten Spielern der Welt haben die Grundlagen für einen neuen Scotty gelegt den Scotty Cameron by Titleist Futura X.  Der Futura X ist ein moderner High-MOI-Putter mit Mallet-Elementen und starker perimetrischer Gewichtung, der durch sein Design eine herausragende Stabilität und hohe Fehlerverzeihung bietet, einhergehend mit solidem Schlaggefühl.

Die neuen Futura X, die weltweit ab dem 1. August ausgeliefert werden, sind unter anderem das direkte Ergebnis aus Camerons Zusammenarbeit mit Titleist-Botschafter Adam Scott, der bereits einen Prototypen dieses Putters während seines Sieges beim diesjährigen Masters im Einsatz hatte. Seit mehr als 10 Jahren verwendet Scott ausschließlich Cameron-Putter, über den neuen Futura X sagt er es ist der stabilste Putter, den ich je gespielt habe.

Der Futura X ist ein präzisionsgefräster Putter aus 6061 Aluminium, dessen Mallet-Design durch einen rückwärtigen Balance-Steg und durch Gewichte an Spitze und Ferse unter der Schlagfläche ergänzt wird. Daraus ergibt sich ein tiefer Schwerpunkt, der viel Stabilität während des Schwungs vermittelt, wobei die perimetrische Gewichtung insbesondere zur Richtungsstabilität und damit auch Fehlerverzeihung und zu einem soliden Schlaggefühl beiträgt. Das Ergebnis ist unvergleichliche Kontrolle und ein großartiger Roll. 

Ich beschreibe den Futura X gerne als einen lethargischen Putter, ideal für Golfer, die einen langsamen stabilen Schlag suchen, der nicht viel springt, erklärt Cameron sein neuestes Produkt. Seit 1997 sind Putter von Scotty Cameron die meistgespielten und beliebtesten Putter auf der PGA Tour. Es ist das perfekte Design für Adam und wird allen Golfern, die mehr Stabilität und weniger Handaktion beim Schlag wünschen, mehr Vertrauen schenken.

Der Futura X ist mit insgesamt vier Stahlgewichten an Spitze und Ferse ausgestattet. Der rückwärtige Balance-Steg verfügt über zwei 20-Gramm-Gewichte, zwei weitere Gewichte, die werksseitig je nach Längenkonfiguration angepasst werden können, befinden sich vorne unterhalb der Schlagfläche. 

Der Schlägerkopf des Futura X ist 20 Gramm schwerer als bei den Cameron Select-Puttern, so dass sich ein Schwunggewicht von E8 ergibt. Da sich ein Großteil des Gewichts hinter der Schaftachse befindet und nicht direkt unter den Händen des Golfers, fühlt sich der Futura X während des Schlags besonders stabil, jedoch nicht direkt schwer an. 

Der Futura X wird in Längen von 33, 34 und 35 Inch angeboten. Mit einem doppelt gebogenen stufenlosen Schaft und einem Offset von einem Schaftdurchmesser liefert der Futura X eine geradlinige technische Optik beim Ansprechen.

Der Putter hat ein so genanntes blendfreies Frozen Titanium-Finish, zwei schwarze Ausrichtungslinien und kirschrote Gewichtseinlagen in der Sohle und im Balance-Steg. Die mitteltief gefräste Schlagfläche erzeugt beim Schlagen einen knackigen Ton.

Erhältlich ab 1. August 2013. UVP: 348,-