Marcel Siem wendet den Fehlstart vorerst ab

Siem mit Eagle am ersten Tag

Ardmore (SID) – Golfprofi Marcel Siem hat bei der 113. US Open in Ardmore/Pennsylvania durch ein Eagle am zehnten Loch einen Fehlstart vorerst abgewendet. Der 32 alte Ratinger benötigte auf dem Par-4-Loch nur zwei Schläge und begrenzte damit nach zuvor drei gespielten Bogeys den Schaden. Siem hatte nach nur drei Löchern eine mehr als dreistündige Zwangspause einlegen müssen, da ein Gewitter über den Kurs im Merion Golf Club zog.

Durch das schlechte Wetter verzögerte sich auch der Start von Martin Kaymer (Mettmann), der in einem Flight mit den beiden Engländern Luke Donald und Lee Westwood eingeplant war. Statt ursprünglich um 12.52 Uhr Ortszeit (18.52 Uhr MESZ) sollte Kaymer um 16.26 Uhr Ortszeit (22.26 Uhr MESZ) erstmals abschlagen.