Moritz Lampert belegt Platz 41

Solider Auftakt von Lampert, Kieffer schwach

Gleneagles (SID) – Golfprofi Moritz Lampert hat beim Europa-Tour-Turnier in Gleneagles/Schottland einen soliden Start hingelegt. Der 21-Jährige aus St. Leon-Rot blieb auf der ersten Runde mit einer 70 zwei Schläge unter Par und belegte den geteilten 41. Platz. Dagegen muss Maximilian Kieffer nach einer schwachen Runde um den Cut bangen.

Bei seiner 74 unterliefen dem 23-Jährigen aus Düsseldorf vier Bogeys, an Loch acht sogar ein Doppel-Bogey. Mit zwei Birdies und einem Eagle liegt Kieffer nur auf dem geteilten 120. Rang. In Führung bei der mit 1,4 Millionen Pfund (1,64 Millionen Euro) dotierten Veranstaltung liegen nach 65er-Runden Bernd Wiesberger (Österreich) und Ricardo Gonzalez (Uruguay).

Rookie Lampert war zufrieden mit seinem Auftritt auf dem Centenary Course, auf dem 2014 der Ryder Cup ausgetragen wird: „Das ganze Jahr war mein langes Spiel nicht so gut, dieses Mal schon. Darauf kann ich aufbauen, so kann es weitergehen.“