Darf auf der US-Tour spielen: Lexi Thompson

Sondergenehmigung: Thompson auf der Frauen-Tour

Daytona Beach (SID) – Für „Teenage Sensation“ Lexi Thompson aus den USA ist der Weg zu weiteren Siegen auf der US-Tour der Profigolferinnen frei. Die erst 16-Jährige erhielt aufgrund einer Sondergenehmigung die volle Spielberechtigung für die beste Frauen-Tour der Welt. Dies ist normalerweise erst Spielerinnen ab 18 Jahren möglich.

Lexi Thompson hatte im September in Prattville/Alabama als jüngste Spielerin aller Zeiten ein US-Damen-Turnier gewonnen und danach eine volle Spielberechtigung für 2012 beantragt. Diesem Antrag gab Tour-Chef Mike Whan nun statt.

„Lexi ist ein einzigartiges Talent. Sie hat sich auf und außerhalb des Platzes weiterentwickelt, seit sie 2010 Profi geworden war“, sagte Whan. Thompson hatte sich bereits im Alter von zwölf Jahren als jüngste Spielerin aller Zeiten für die US Open qualifiziert.

Dem US-Golfmarkt kommt ein Nachwuchsstar wie Thompson im Kampf gegen die asiatische Dominanz auf der US-Tour gerade recht. Beste US-Proette in der Weltrangliste ist derzeit Cristie Kerr auf Position drei. Die Nummer eins ist seit längerem Tseng Yani aus Taiwan. Unter den Top 6 befinden sich zudem drei Südkoreanerinnen. Lexi Thompson befindet sich bereits auf dem Weg nach oben und nimmt derzeit vier Plätze hinter der Düsseldorferin Sandra Gal den 44. Rang ein.