Turnierstart verschoben: Zu viel Wind auf Hawaii

Start auf Hawaii erneut verschoben

Kapalua (SID) – Wegen zu starker Winde ist der Beginn des Saisonauftaktturniers der US-Golftour auf Hawaii erneut verschoben worden. Am Sonntag fegten Stürmböen mit über 75 Kilometern pro Stunde über den Kurs in Kapalua und führten rund eine Stunde nach dem Start zum Abbruch. Wegen der erneuten Verzögerung setzten die Organisatoren für Montag zwei Runden und für den Dienstag eine Finalrunde an.

Bereits am Freitag war die erste Runde des mit 5,7 Millionen Dollar dotierten Turniers abgesagt worden, auch am Samstag ging es nicht weiter. Daraufhin verkürzten die Organisation das Turnier auf 54 Löcher.