Ellie Mae Classic at TPC Stonebrae – Round One

Stephan Jaeger schreibt Golfgeschichte

Kalifornien – Noch nie zuvor wurde auf der PGA Tour, der Web.com Tour oder auch der Champions Tour eine 58er-Runde gespielt. Dem deutschen Tourpro Stephan Jaeger gelang dieses Kunststück nun beim Ellie Mae Classic (Web.com Tour). Auf dem Par-70-Course des TPC Stonebrae legte Jaeger mit zwölf Birdies und sechs Pars eine makellose Runde hin und führt das Leaderboard nun mit vier Schlägen Vorsprung an. „Ich bin natürlich sehr glücklich über meine Leistung, vor allem auf den Back Nine”, sagt Jaeger. „Tage wie diese sind extrem selten und man weiß nie, wann sie kommen.”

Stephan Jaeger

Kann sich sehen lassen: Stephan Jaegers Scorecard von der 1. Runde bei der Ellie Mae Classic im TPC Stonebrae. 29 Schläge auf den Front Nine plus 29 Schläge auf den Back Nine ergibt unfassbare 58 Schläge (zwölf unter Par). (Photo by Ryan Young/PGA TOUR)

Bereits fünfmal wurde auf der Web.com Tour eine 59 unterschrieben. Auch auf der PGA Tour wurde die magische 60 schon mehrfach geknackt. 58 Schläge gab es bei offiziellen Tour-Events dagegen erst zweimal. Jason Bohn 2001 auf der PGA Tour Canada und Ryo Ishikawa 2010 auf der Japan Tour waren bisher die Einzigen mit dieser Fabelziffer. „Meine Erwartungen für die zweite Runde sind jetzt natürlich ein bisschen anders; nach einer solchen Runde geht man nicht einfach raus und schießt noch eine 58, aber das ist OK”, sagt Jaeger.

Stephan Jaeger

Hatte allen Grund zu guter Laune. Stephan Jaeger (27) unterschreibt die geschichtsträchtige Scorecard und macht das phänomenale Ergebnis offiziell.  (Photo by Ryan Young/PGA TOUR)

Auf der Geldrangliste der laufenden Saison rangiert Jaeger auf Platz 102. Zwar verpasste er bisher nur drei Cuts, konnte aber auch nur ein einziges Top-15-Finish erzielen. „Ich habe eigentlich konstant gut gespielt in diesem Jahr, aber an den Wochenenden habe ich den Job einfach zu oft nicht erledigt und dort wird das Geld verdient“, so der 27-Jährige.

Stephan Jaeger wurde in München geboren und studierte Psychologie an der University of Tennesse-Chattanooga. 2012 wechselte er ins Profilager. In der Weltrangliste belegt er zurzeit Rang 958.

Video: Highlights der Ellie Mae Classic