Jonas Blixt führt nach dem ersten Tag in West Virginia

Titelverteidiger Blixt in West Virginia wieder vorn

White Sulphur Springs (SID) – Der schwedische Golfprofi Jonas Blixt ist erfolgreich in seine Mission Titelverteidigung gestartet. Der 30 Jahre alte Vorjahressieger spielte am ersten Tag des US-Turniers in White Sulphur Springs/West Virginia auf dem Par-70-Platz eine 64er-Runde und führte damit das 156-köpfige Feld mit einem Schlag Vorsprung vor einer achtköpfigen Verfolgergruppe an.

„Ich bin sehr froh über meine Runde heute. Ich habe das Gefühl, dass das ein großer Schritt war, wieder gutes Golf zu spielen“, sagte Blixt, der seine erste Runde in den 60ern seit Anfang März bei der World Golf Championship spielte.

Sein größter Erfolg des Jahres war Platz zwei beim US Masters hinter Bubba Watson. Der US-Amerikaner spielte in West Virginia zum Auftakt eine 71 und lag damit auf Position 31. Deutsche Profis sind nicht am Start.